BARTENBACH GROUP

Geschichte

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das,
was er schon ist. (Henry Ford)

Unsere Firmenchronik:

1885

kam Christian Bartenbach aus Altenhausen im Alter von 24 Jahren auf Wunsch von Robert Jehly nach Bludenz.

 

1886

wurde aus der Fa. „Robert Jehly’s Erben“, Maler und Anstreicher, die Firma

Jehly u. Bartenbach

Malergeschäft
Bludenz

In späteren Jahren trennte sich Christian Bartenbach sen. von Robert Jehly und gründete mit seinen Söhnen Rudolf und Christian die Firma
 
Ch. Bartenbach und Söhne
Maler, Anstreicher und Tapezierer
Bludenz, Vorarlberg
Fernsprech Nr. 135

 

1924

trat Christian Bartenbach sen. in den Ruhestand und übergab seinen beiden Söhnen den Malerbetrieb, welcher fortan unter

Christian u. Rudolf Bartenbach
Maler und Anstreicher
Bludenz, Vorarlberg, Tel. 135

firmierte.

 

1935

baute Rudolf Bartenbach das Wohnhaus samt Malerwerkstätte in Bludenz, Mühlebachweg 1.

 

1963

übernahmen Rainer Bartenbach (Sohn von Christian Bartenbach) und Helmut Bartenbach (Sohn von Rudolf Bartenbach) den elterlichen Betrieb.

 

1964

wurde der Malerbetrieb um die Straßenmarkierung und den Korrosionsschutz erweitert.

 

1965

entstand zwischen Haus Mühlebachweg 1 und Bahnhofstraße 16 ein Garagen- und Bürotrakt.

 

1970

wurde zwischen Rainer und Helmut Bartenbach der erste Gesellschaftsvertrag unterzeichnet und am 25.06.1971 als OHG wie folgt ins Handelsregister eingetragen:

R.u.H. Bartenbach

Malerei, Anstrich, Korrosionsschutz, Straßenmarkierung
Bludenz, Mühlebachweg 1
Tel. 2135

 

1978

Errichtung eines neuen Lackier- und Sandstrahlwerkes in Bürs, Bremschlstr. 22, und somit Übersiedelung in die Gemeinde Bürs.

 

1991

trat Rainer Bartenbach in den Ruhestand und übergab seinem Sohn Hanno Bartenbach seinen Anteil mit allen Rechten und Pflichten.

 

1997

Zubau einer Spritz- und Lackierhalle mit Trockenraum.
31.12.1997 Austritt von Hanno Bartenbach und gleichzeitige Beteiligung von Ralf Bartenbach (Sohn von Helmut Bartenbach).

 

2001

Helmut Bartenbach tritt in den Ruhestand und übergibt seinen Söhnen Ralf und Rene Bartenbach die Geschäftsführung.  Gleichzeitig wird die OHG in eine KG umgewandelt.

Zertifizierung durch die TÜV CERT-Zertifizierungsstelle nach EN ISO 9001:2000

2002

Errichtung von Garagen und Lagerräumen

 

2005

Eröffnung Werk II - Bludenz, Klarenbrunnstrasse 109a.
Errichtung Fahrzeughalle, Farblager, Dieseltankstelle und 20 Wohnungen für Arbeiter

 

2006

Rene und Ralf Bartenbach bringen die R.u.H. Bartenbach per Vertrag vom 17.01.2006 in die R.u.H. Bartenbach GmbH ein.
        
Im September 2006 wurde die Produktpalette um einen bedeutenden Bereich erweitert. Mit der Firma PERSPEKTIVEN stieg die Firma R&H Bartenbach in die Werbebranche ein.

Ab 01.01.08: Neuer Standort für die Geschäftsbereiche Baumalerei und Strassenmarkierung in 6850 Dornbirn, Hintere Achmühlstr. (Ehemalige Postgarage).

Dadurch ist eine noch bessere und flexiblere Betreuung unserer Kunden möglich.

 

2008

Um- & Zubau des Firmenhauptsitzes in einen Bürotrakt sowie Vergrößerung der Produktionsfläche der Werbeabteilung PERSPEKTIVEN.

 

2009

Im Jänner 2009 eröffnete die R.u.H. Bartenbach GmbH mit der Werbeagentur "chillishot" bereits die sechste Abteilung.

Helmut Bartenbach

Ralf Bartenbach

Rene Bartenbach